skip to content

26. Spieltag

SV Fischbach - SV Reinstetten 2 0:4 (0:1)

Mit einer bitteren Niederlage im letzten Saisonspiel, mit der der Abstieg in die Kreisliga B endgültig besiegelt wurde, musste sich der SVF am vergangenen Samstag abfinden. Mit mehreren Spielern aus dem Landesliga Kader besetzt, war Reinstetten dem SVF spielerisch zu überlegen, als das Fischbach über die gesamte Spielzeit hätte mithalten können.

Über weite Strecken der ersten Hälfte konnte Fischbach dem Druck der Gäste gegenhalten, zwar konnte Reinstetten durch einige Einzelaktionen der Landesliga Spieler gefährlich werden, sich gegen die gut stehende Fischbacher Abwehr allerdings nie entscheidend durchsetzen.
Die Führung zum 1:0 konnten die Gäste in der 45. Minute erzielen.
Nur eine Minute nach dem Seitenwechsel konnten die Reinstetter ihre Führung ausbauen und zogen sich nach dem 2:0 in ihre Hälfte zurück. Fischbach bemühte sich zwar um den Anschlusstreffer, konnte sich gegen die erfahrene Elf der Gäste aber nur sehr selten in Szene setzen.
Nach einem Platzverweis für den SVF in der 79. Minute konnten die Reinstetter mit einem Doppelschlag in der 84. sowie in der 87. Minute alles klar machen.
Erwähnenswert bleibt noch, dass drei der vier Gegentore von Landesliga Spielern erzielt, sowie das vierte Tor von einem dieser Spieler vorbereitet wurde. Ob das Spiel ähnlich verlaufen wäre, wenn die übliche Mannschaft der Reinstetter Reserve auf dem Platz gestanden hätte, bleibt zu bezweifeln.

Sebastian Götz, 28.5.2006

Up